Zu Produktinformationen springen
1 von 1

ArnoDeLucs

Châteauneuf-du-Pape: Château Vaudieu 2018 - Blanc

Normaler Preis €32,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €32,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Art Weißwein
Appellation Châteauneuf-du-Pape
Jahrgang 2018
Rebsorten Grenache Blanc 64%, Roussane 26%, Clairette 10%
Alkoholgehalt 15%
Lagerfähigkeit bis zu 10 Jahren
Trinktemperatur 11-12°C
Reifungsprozess 8 Monate im Barrique Fass

  

Das Weingut:

Das Château de Vaudieu liegt in der Gemeinde Châteauneuf-du-Pape und wurde 1767 gegründet. Die Appellation steht für französischen Spitzenweine. Das Château liegt inmitten der wunderbaren Provence. Das 70 ha große, zusammenhängende Weinbaugebiet ist ein wahres Mosaik von Terroirs, welches sich aus den unterschiedlichsten Bodenarten zusammensetzt. Man findet hier Böden aus Sand-, Safransand- und Sandstein sowie Terrassen aus Rollkieseln, Mergel und Kalkstein. Mit durchschnittlich 300 Tage Sonne im Jahr sowie dem hohen Engagement des Winzers Laurent Brechet entstehen elegante und facettenreiche Weine.

Der Wein:

Der Wein „Château Vaudieu “ stellt analog zum Rotwein die klassische Hauptcuvée des Château‘s in Weiß dar und ist charakteristisch für den Stil des Weinguts. Der 2018er Jahrgang setzt sich aus den Rebsorten Grenache blanc (64%), Roussanne (26%) und Clairette (10%) zusammen. Diese Reben befinden sich auf den hochwertigsten  Parzellen mit Böden aus Rollkiesel, grauem Kalkstein und Feuerstein.

Der Wein zeichnet sich durch eine blassgoldene Farbe mit silbernen Reflexen aus. Der Geruch wird durch weiße Blüten und süße Gewürze ergänzt und durch geröstetes Brioche charakterisiert. Der Auftakt beim Geschmack ist lebhaft und ehrlich, dann folgt die Rundheit, die durch den Ausbau erreicht wird. Der Abgang ist lang und bestätigt den Eindruck von Mineralität. Sie können den Wein jetzt genießen aber laut dem Winzer auch bis zu 10 Jahren lagern. Die ideale Trinktemperaturliegt bei 12°C.

Der Anbau:

Die Trauben wurden zwischen dem 28. August und dem 13. September 2018 von Hand, abhängig vom Reifegrad der jeweiligen Rebsorte gelesen. Die Lese erfolgte früh morgens, um die Frische zu erhalten. Die Trauben werden sortiert und in Kisten gelegt um Beschädigungen und das Zerquetschen zu begrenzen. Das Pressen der Trauben erfolgte sanft mittels einer pneumatischen Presse. Der Most wurde selektiert und dann in die Edelstahltanks geleitet. Nach der kalten Vorklärung wurden die Clairettes und ein Teil der Grenache-Trauben in Fässer abgefüllt, um die alkoholische Gärung zu vollziehen. Es folgte ein achtmonatiger Ausbau in den Barriques bis zum Abfüllen auf die Flaschen.

Introduce your content

Answer your customers' common questions

List a frequently asked question

Then provide an answer that will help your customer make an informed purchase.

List another frequently asked question

List another frequently asked question