Zu Produktinformationen springen
1 von 1

ArnoDeLucs

Gigondas: Domaine des Bosquet "Réserve" - Rosé

Normaler Preis €20,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €20,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Art Roséwein
Appellation Gigondas
Jahrgang 2021
Rebsorten Grenache 100%
Alkoholgehalt 13,5%
Lagerfähigkeit bis zu 5 Jahre
Trinktemperatur 10°C
Reifungsprozess  6 Monate in Edelstahltanks auf der Hefe

 

Das Weingut:

Die Domaine des Bosquets befindet sich in der Gemeinde Gigondas im Massif des Dentelles, umgeben von der manigfaltigen Schönheit der Provence. Neben der Landschaft zählen hierzu Städte wie die Städte Orange und  Avignon und Berge wie z.B. der Mont Ventoux.  Les Bosquets gehört zum größten Teil der Appellation Gigondas an und zählt zu den schönsten Terroirs des gesamten Massifs.  Die 26 ha des AOC Gigondas sind kreisförmig um die verschiedenen Ortsnamen wie Jasio, La Colline, Le Plateau, les Bosquets, Roche, Les Routes und les Blâches angeordnet. Die Einzigartigkeit des Weinbergs liegt nicht so sehr in seiner geografischen Lage, sondern vielmehr in seiner geologischen und mikroklimatischen Vielfalt. Der gesamte Weinberg wird jetzt biologisch bewirtschaftet (Zertifizierung im Jahr 2021) und folgt den Regeln der Biodynamik. Chemische Mittel sind verboten. Die meisten Weine der Domaine werden nach der Logik der parzellenweisen Weinbereitung (Terroir, Rebe, Ausrichtung) vinifiziert. So entstehen charaktervolle, und handwerklich exzellent gemachte Weine, welche in der Anzahl aber limitiert sind.

Der Wein:

Der Rosé des Weinguts besteht zu 100% aus Grenache Trauben von hochgelegenen Kalkmergel- und Sandböden. Er bricht mit den Gewohnheiten der Rosés aus der Region, da die Reben zur einer speziell festgelegten Rosé-Reife geerntet werden und nicht im Rahmen der Rotweinlese. Die Dominanz der Rebsorte der Grenache von den kühlsten und schattigsten Böden des Weinguts ist in der sehr blassen Farbe und im Geschmack des Weins erkennbar. Er zeichnet sich durch Frische, Finesse und Länge aus. Kurzum ein herausragender Roséwein, der weder Schweren noch Bitterkeit besitzt. Der 2021 Jahrgang im Speziellen zeichnet durch eine glänzende lachsrosafarbene Robe aus. Eine frische Nase von Weinbergpfirsich und roten Früchten, die im Abgang von Frische und Mineralität ergänzt wird.

Der Anbau:

Die Lese der Reben erfolgte im September zu 100% von Hand. Die 12-kg-Kisten wurden sofort nach der Lese im Kühlcontainer gelagert und im Anschluss im Niederdruckpressverfahren bei 10°C gepresst. Nach einer ca. 4-stündigen Maischegärung und einer Vorklärung von 24 Stunden, erfolgte die alkoholische Gärung bei niedriger Temperatur. Der Ausbau erfolgt über 6 Monate mit Hefe in Edelstahltanks.

Introduce your content

Answer your customers' common questions

List a frequently asked question

Then provide an answer that will help your customer make an informed purchase.

List another frequently asked question

List another frequently asked question